MEDIZINISCHE THERAPIE

SPANNUNGKOPFSCHMERZEN  /  MIGRÄNE

Venus - Institut für Ästhetische Medizin Breisach

Bei vielen Menschen mit starken Kopfschmerzen im Stirnbereich sowie Migräne sind die Schmerzen nach einer Behandlung mit Botulinumtoxin A monatelang entweder ganz oder teilweise verschwunden. Eine qualifizierte Untersuchung nach den Regeln TCM – Traditionelle Chinesische Medizin - hilft bei der Aufklärung, um welchen Schmerztyp es sich genau handelt z.B.

  • STRESS - MIGRÄNE
  • HORMONELLE MIGRÄNE
  • WETTER -  MIGRÄNE
  • HWS -  MIGRÄNE
  • MISCHFORMEN

und bei der Festlegung welche Injektionspunkte aussichtsreich erscheinen.

 

Nach  USA und Großbritannien ist Botox  nun auch in Deutschland  für die Behandlung von Kopfschmerz und Migräne zugelassen.

Etliche  private Krankenkassen  übernehmen bei Kopfschmerzen die Behandlungskosten  mit Botox.

 

KOSTEN

Bei Medizinischen Therapien fällt für die Materialkosten der Behandlung im Gegensatz zum rein ästhetischen Bereich keine Umsatzsteuer in Höhe von 19% an. Die Behandlungskosten liegen bei ca. 100 Euro bis 300 Euro.

 

 

HWS – SYNDROM   /    NACKENSCHMERZEN

 

In der Entstehung von Kopfschmerzen und anderen Schmerzsyndromen wie muskulären Verspannungen im Schulter-Nacken-Bereich spielen muskuläre Trigger-Punkte eine entscheidende Rolle. Trigger-Punkte sind druckempfindliche, tastbar verhärtete Stellen in den Muskeln, die nicht nur ausstrahlende Schmerzen, sondern auch reflektorische Störungen der Durchblutung und anderer Funktionen in einem großen Areal auslösen können (referred pain).

 

DIE LANGFRISTIGE MUSKELENTSPANNENDE WIRKUNG VON BOTOX KANN DIE NACKENSCHMERZEN IN VIELEN FÄLLEN HEILEN ODER LINDERN.

 

KOSTEN

Behandlungskosten: je nach Anzahl der Triggerpunkte.

 

ÜBERMÄSSIGES SCHWITZEN  /  HYPERHIDROSE


Paolina - botox-freiburg.de

Bei manchen Menschen sind die Schweißdrüsen besonders aktiv. Besonders lästig ist dies im Bereich der Achseln, Hände oder Füße. Insbesondere bei körperlicher Anstrengung,

bei Hitze, aber auch bei Stress sind  diese   Menschen  regelrecht „in Schweiß gebadet“ .  Frisch angezogene Kleidung ist bereits nach wenigen Minuten durchschwitzt. Viele dieser Patienten scheuen sich aufgrund ihrer ständig feuchten Hände , anderen Menschen die Hand zu geben und sind dadurch in ihrem sozialen Umfeld beeinträchtigt.

DIE BEHANDLUNG MIT BOTOX SCHAFFT ABHILFE BEI HYPERHIDROSE / STARKEM SCHWITZEN

Mit einer feinen Nadel wird Botox in kleinen Mengen in die Haut von Handflächen, Fußflächen oder Achseln gespritzt. An Händen und Füßen wird hierzu eine Betäubung benötigt, nicht jedoch im Bereich der Achseln. Nach einigen Tagen hört die Schweißproduktion auf. Der Behandlungserfolg hält 6 bis 10 Monate an.

 

KOSTEN

Im Institut für Ästhetische Medizin Breisach wird die Behandlung der Achseln angeboten. Je nach Ausdehnung der Areale der Schweißdrüsen kostet die Behandlung ab ca. 150 Euro pro Fläche.


   

KONTAKT

INSTITUT FÜR ÄSTHETISCHE MEDIZIN

Dr. Elisabeth Hauenstein

Richard-Müller-Str. 3c

79206 BREISACH

T:   07667 / 94 20 94
07667 / 94 20 95
F: 07667 / 94 20 96

info@botox-breisach.de

 

SPRECHSTUNDEN

Nach Vereinbarung

 

Bei Fragen oder Terminvereinbarungen können Sie uns direkt über unser Kontaktformular erreichen.

 

IHR WEG ZU UNS

Unser Anfahrtsplaner

 

Ästhetische Gesichtsbehandlungen? Aber natürlich!